Teil 1: Die Brüllfalle

Einmal nett und höflich,zweimal nett und höflich, dreimal nett und höflich,aber das Kind reagiert gar nicht,es macht seelenruhig mit dem weiter, was es angefangen hat.

Die meisten Eltern kennen diese Situation.

Aber wie löst man sie?

Naturgemäß steigt die Aggression mit jedem Mal,an dem man ignoriert wird,also wird man lauter. Und wenn die Kinder trotz letzter Warnung immer noch nicht hören,schreit man eben los! Das hilft wenigstens,man hat es ja schliesslich im Guten versucht!

Der erste Teil zeigt, wie Eltern,die nach diesem „Gut gebrüllt Modell“ erziehen, zwangsläufig in eine Brüllfalle tappen:

  1. 1x Nett.....................Keine Reaktion.
  2. 2x Nett.....................Keine Reaktion.
  3. 3x Nett.....................Keine Reaktion.
  4. Lauter:.......................Keine Reaktion.
  5. Letzte Warnung.......Keine Reaktion.
  6. WIR BRÜLLEN LOS!
Und: Es klappt! Endlich Erfolg! Die Kinder tun,was wir sagen.

Eltern praktizieren diesen,übrigens sehr energieaufwändigen Erziehungsstil,obwohl sie ihn sicherlich niemals gutheißen würden. Völlig frustriert müssen sie feststellen,dass diese Art der Erziehung nicht nur ineffektiv und kraftraubend ist, sondern dass so ihren Kindern ein aggressives Verhalten antrainiert wird. Aber warum hören unsere Kinder dann nicht gleich auf liebevolles Zureden?

Die Brüllfalle, der Film Die Brüllfalle, der Film

© 2006-2017
Brüning Film
Triftenstrasse 42
32758 Detmold
T: +49 5232 87798
F: +49 5232 85661
 
Der Film "Wege aus der Brüllfalle" ist ein Produktion von Brüning Film und wird exklusiv über diese Internet-Seiten vertrieben.
 

Realisation, Hosting:
Markus Krüger
Webdesign Detmold, Lage/ Lippe - Digital Park | neue medien